Werke

Meine Werke widerspiegeln die Themen, die unmittelbar mit meiner Lebenssituation und meiner Umgebung zu tun haben. Sie verändern sich, bewegen sich und lassen mich immer neue Fragen stellen. Das aktuelle Thema begleitet mich und ich nehme meine Umgebung mit dem jeweiligen Themenauge wahr, manchmal fange ich auch etwas mit dem Fotoapparat ein. Das hilft mir zu begreifen und eine Antwort zu finden.

Ich beschäftige mich mit verschiedenen Symbolen, wie Keim, Knospe, Haus und Gefäss.

Themen der letzten zwei Jahre

Wachsen:

Wachsen als Weitergehen, Veränderung und Entwicklung. Einerseits in der Natur, aber auch das innere Wachstum ist gemeint.

Leider hat dieser Begriff immer mehr negative Bedeutung bekommen. Wachsen als immer mehr wollen, immer grösser werden.

Form und Bewegung:

Aus der vorangegangenen Arbeit (Kintsugi) ist ein Schlüsselbild entstand, das mich zu neuen Formen gebracht hat.

Kintsugi: Die Kunst schwierige Zeiten in Gold zu verwandeln.

Nach einer schweren Krankheit habe ich mich intensiv mit dieser japanischen Heilkunst auseinandergesetzt. An der Ausstellung *5ünfstern habe ich die Arbeiten gezeigt.

Verbinden, vernetzen, ich und die Welt:

Altes und Neues verbinden sowie Freiraum bewahren.